Wanderweg zum neuen Vulkan Tajogaite - Cumbre Vieja auf La Palma

So wandern Sie mit Graja Tours durch die Vulkanlandschaft zum neuen Vulkan auf der Cumbre Vieja:

Mit Spezialerlaubnis der Inselregierung begeben wir uns ins Sperrgebiet am „Llano de Jable“ auf der Cumbre Vieja. Gemeinsam begehen wir die jüngste Erde Spaniens, schauen uns die Lavaströme von oben an und laufen bis zum neuen Krater des Vulkans Tajogaite.

Die 5 km Rundwanderung beginnt am ältesten historisch dokumentierten Vulkan La Palmas und führt uns über dicke Ascheschichten bis zum jüngsten Cumbre Vieja Ausbruch von 2021. Von hier eröffnet sich uns eine völlig neue, bisher nur für Vulkanologen zugängliche Perspektive. Unterstützt von kraftvollem Bildmaterial versetzt euch der lokale Wanderführer in die Zeit während der Eruption, erzählt von eigenen Erfahrungen, den weitreichenden Auswirkungen des Vulkanausbruchs für La Palma und wie die Situation heute aussieht. Gemeinsam bestaunen wir die die Energie des neuen Cumbre Vieja Vulkans und die mystische Landschaft, die hier in weniger als drei Monaten entstanden ist.

Zurück geht’s über den alten Forstweg „Cabeza de Vaca“ mit weiteren Aussichten auf das Aridane Tal. Die Vulkanwanderung ist im Prinzip für jeden machbar, allerdings aufgrund der frischen Vulkanasche an zwei kurzen steileren Abschnitten auf dem Rückweg etwas anstrengender als auf dem Hinweg.

Wegstrecke: 5km, ca. 2,5 Stunden

wichtige Infos:

  • Unter keinen Umständen darf der offizielle Weg verlassen werden oder vulkanisches Material mitgenommen werden
  • Nicht für Personen mit Atemwegsproblemen geeignet
  • Die Gase werden während der Exkursion permanent überwacht
  • maximale Teilnehmerzahl 14 Personen
  • bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Windschutz und Wasserflasche
  • Treffpunkt: Eingang Restaurante Las Piedras (gegenüber des Besucherzentrums Caldera de Taburiente in El Paso, hier auch letzte Toilettenmöglichkeit)
Graja Tours - La Palma