Vulkantunnel "Cueva de las Palomas"

Der Vielfalt La Palmas sind keine Grenzen gesetzt. Selbst wer meint, die Insel bereits wie seine Westentasche zu kennen, wird bei dieser Tour staunen. Am 23. Juni 1949 brach an mehreren Stellen die Erde auf und ein gigantischer Lavastrom ergoss sich über das Aridanetal bis ans Meer. Die Lava erschuf mehrere Höhlen und Tunnel. Zunächst laufen wir über einen Stelzenweg, von dem aus wir die kuriosen Lavastrukturen und Formationen von oben in Augenschein nehmen können. Wir erklären dir die Eigenarten des Vulkanismus, wie eine Lavaröhre entsteht und wofür diese Gebilde über Jahrtausende genutzt wurden. Gemeinsam wagen wir uns schließlich mit Helm und Stirnlampe bewaffnet ins Innere und staunen. In einer riesigen Höhle scheint uns Schokolade in den Mund zu wachsen. Sind das Stalaktiten und Höhlenmalereien die wir dort sehen? Warum wurden hier Rituale zur Bewältigung von Geburtstraumata abgehalten und was glitzert überall wie Sterne von den Decken? Diese und andere Geheimnisse lüften wir für dich bei unserer Tour durch den Vulkantunnel „Cueva de las Palomas“.

Gehzeit: 2 Std. / Preis 30€

Treffpunkt: An den Bänken unterhalb des Besucherzentrums „Caños de Fuego“. Dort wo der Stelzenweg die Straße kreuzt.

Bitte mitbringen: feste Schuhe, dünner Pulli, Wasser

TIPP: Sollte diese Tour an Deinem Wunschdatum nicht verfügbar sein, dann schicke trotzdem gern eine Anfrage an: Lotte@graja-tours.de und ich setze mich mit Dir in Verbindung.

Graja Tours - Wandern auf La Palma